Disk Doctors Digital Media Recovery

Disk Doctors Digital Media Recovery 1.0.0

Rettet gelöschte Multimedia-Dateien von Festplatten und Speicherkarten

Vorteile

  • versucht sich auch an formatierten Laufwerken
  • Vorschau der geretteten Daten
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • nicht immer sind scheinbar wiederhergestellte Daten brauchbar

Gut
7

Mit Disk Doctors Digial Media Recovery retten Nutzer gelöschte Multimediadateien von internen oder externen Laufwerken. Die Software scannt Festplatten oder Speichermedien gezielt nach Bildern, Videoclips oder Audiodateien. Auch formatierten Festplatten entlockt das Programm rekonstruierbare Multimediadaten.

Disk Doctors Digital Media Recovery scannt alle angeschlossenen Laufwerke des Windows-Rechners nach gelöschten und wiederherstellbaren Bildern, Videos oder Musikdateien. Dabei sucht die Software sowohl nach Standardformaten wie JPEG oder TIFF, aber auch nach Bildformaten spezifischer Kameratypen wie Canon oder Nikon.

Disk Doctors Digital Media Recovery zeigt nach dem Scannen der ausgewählten Laufwerke eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien an. Die Software liest auch externe Speicherkarten wie Compact Flash (CF), Smart Media, SD-, MMC- oder XD-Karten sowie USB-Sticks und Sony Memory Sticks. Auf Wunsch speichert das Rettungsprogramm die gewünschten wiederhergestellten Daten auf dem PC oder brennt die Bilder, Clips und MP3s direkt auf CD oder DVD-Rohlinge.

Fazit
Disk Doctors Digital Media Recovery hilft dem Normalnutzer bei versehentlich gelöschten Bildern und Filmen oder bei frisch formatierten Laufwerken aus der Patsche. Eine Wiederherstellungsgarantie gibt es natürlich nicht, denn für forensische Datensicherung ist dieses Programm nicht vorgesehen.

Disk Doctors Digital Media Recovery

Download

Disk Doctors Digital Media Recovery 1.0.0

Nutzer-Kommentare zu Disk Doctors Digital Media Recovery